Neues aus Vietnam Hanoi, Live Beitrag

Hallo liebe Leute, es ist wiedermal soweit. Ich wollte Euch kurz mal einen Überblick geben, wo ich/wir momentan verweilen. Es ist der letzte Abschnitt von Vietnam. In zwei Tagen geht’s dann wieder zurück nach Bangkok. Wir sind also an der Spitze unserer Vietnamreise in Hanoi angelangt.
Ich sitze im Hotelzimmer und versuche Euch etwas auf dem Laufenden zu halten. Meine Schwester Aslihan ist heute leider etwas geschwächt, die eigenartige Spaghetti Pesto hat ihrem Magen wohl nicht gut getan. Sie liegt im Bett. Deswegen ist heute etwas Ruhepause angesagt. Somit für mich etwas Berichtszeit gegeben.

Ganz ehrlich Hanoi die Hauptstadt von Vietnam, tatsächlich nichts Spektakuläres momentan gesehen. Allerdings bin ich in der Stadt auch noch nicht viel rumgekommen, doch der erste Eindruck für mich war sehr enttäuschend. Die Altstadt ist so erdrückend, zu viele Häuser nebeneinander und gegenüber, so dass kaum Freiraum vorhanden ist. Dementsprechend sind die Strassen, Gassen sehr eng verbunden. Einfach kein Platz für Ausatmung gegeben. Es gibt Orte, am See wahrscheinlich, wo es dann sicher etwas gemütlicher und befreiender ist. Doch in der Stadt selbst, fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Es heisst die Altstadt, allerdings muss ich gestehen, dass ich von einer Altstadt etwas mehr Charme und eindrucksvollere ältere Gebäude erwarte zu sehen. Die Häuser sind sicher älter, jedoch werden diese alle überdeckt mit den Hotels und Touristencentern, so dass die Gebäude gar nicht mehr richtig zum Vorschein kommen.
Eines der Gründe, weshalb man in dieser Stadt landen sollte, ist ein Ausflug auf die Halong Bucht zu unternehmen, welche wir bereits schon gemacht haben. Das war der Hammer! Ganz ehrlich, natürlich sehr touristisch und sehr überlaufen, doch trotz allem, lohnt es sich, diese zu sehen.
Doch näheres zur Halong Bucht werde ich Euch später noch berichten.
Bis dahin wünsch ich Euch eine gute Zeit. Euch frohe Ostern und geniesst die freie Zeit bei Euch zu Hause, vielleicht mit etwas weniger Temperatur als hier und weniger Sonne, doch frei ist frei.

Also in diesem Sinne, ein gemütliches erholsames langes Wochenende grüsst Euch Özlem aus Hanoi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s